-Der Fotografen-Vergleich für die Schweiz. Finden Sie den besten Fotografen in Ihrer Nähe!- Sie suchen einen Fotografen in der Schweiz und sind aufgrund des grossen Angebotes noch unschlüssig? Auf unserem Online-Vergleichsportal entdecken Sie Profis aus allen Schweizer Regionen. Finden Sie innerhalb kürzester Zeit einen Fotografen, der Ihren Anforderungen entspricht. Mit unserer Sortierfunktion können Sie Ihre Favoriten gegenüberstellen, auch ein Fotostudio-Vergleich ist möglich. Mit Hilfe der Erfahrungsberichte von Kunden, welche Fotosessions mit dem jeweils bewerteten Fotografen absolviert haben, werden Sie sicher rasch fündig. Anhand der Beschreibungen sowie der dazugehörenden Beurteilungen durch Kunden sind Sie in der Lage, das Angebot zahlreicher Fotografen zu vergleichen. Bilden Sie sich ein Urteil über den Preis und die Qualität, die Zufriedenheit mit der Zusammenarbeit, die Ausstattung des Studios sowie die technische Ausrüstung und fachliche Kompetenz gelisteter Fotografen. Sämtliche Auswertungen sind nach Rating-Kriterien sortierbar. -Das Berufsbild des Fotografen- Fotografen halten Impressionen von Menschen und Objekten, Naturmotive (z.B. Tiere, Blumen oder Pflanzen) sowie Ereignisse fest und schaffen auf diese Weise bleibende Erinnerungen an besondere Augenblicke und Geschehnisse. Dabei beherrscht der Fotograf den gesamten Workflow bildgebender Strukturen sowie Technologien und Instrumentarien zur künstlerischen Umsetzung. Inhaltlich spannt sich der Bogen von der Idee über die Planung der Inszenierung und deren Ausführung bis zur Aufbereitung der erhaltenen Bildwerke und Auswahl geeigneter Wiedergabe- und Betrachtungsmöglichkeiten. Die Verantwortung für die Qualitätssicherung der Aufnahmen liegt stets beim Fotografen. Seine Tätigkeit erfordert nicht nur Erfahrung und fachliche Eignung, sondern auch penible Vorbereitungsarbeit - sind doch zahlreiche Details wie Beleuchtung, Hintergrund, Objektiveinstellung, Kameraposition sowie Positionierung des Bildmotivs aufeinander abzustimmen. Während bei Outdoor-Shootings die natürlichen Lichtverhältnisse für fotografische Zwecke genutzt werden können, erfordern Studioaufnahmen eine optimale Ausleuchtung mit Kunstlicht sowie Dekorationen, welche die Wirkung und Aussagekraft der Fotos unterstreichen. In der Branche ist es durchaus üblich, sich zu spezialisieren. Beliebte Tätigkeitsfelder sind die Hochzeits- und Porträtfotografie, die bildgebende Dokumentation im Dienst der Wissenschaft und Forschung sowie die Fotografie zu journalistischen oder verkaufsfördernden Zwecken. -Welche Leistungen bietet ein Profi-Fotograf?- Professionelle Porträts In dieser Sparte werden Menschen in Alltags- und Berufssituationen sowie Tiere, Landschaften, Gegenstände oder Gebäude fotografisch verewigt. Oft wird dabei mit speziellen optischen Effekten gearbeitet. Besondere Vorbereitung erfordern stets Firmen- und Business-Porträts; sie dienen dazu, ein Unternehmen bzw. dessen Belegschaft einer interessierten Öffentlichkeit vorzustellen. Hochzeitsfotografie Nicht nur feierliche Momente, sondern auch die unscheinbaren Dinge am Rande einer Hochzeit werden durch den Hochzeitsfotografen entsprechend in Szene gesetzt und sind somit Teil des fotografischen Gesamtkunstwerks. Die Location (z.B. ein eindrucksvolles Schloss) ist dabei vom Kunden frei wählbar. Theaterreportagen Das Theater stellt besondere Anforderungen an die Fotografie: Die rasche Abfolge von Szenen, spezielle Bewegungsmuster sowie mitunter suboptimale Lichtverhältnisse erfordern geeignetes technisches Gerät sowie entsprechende Erfahrung seitens des Fotografen. Vor-Ort-Fotografie Viele Fotografen in der Schweiz verfügen über ein mobiles Studio und können somit an beliebigen Orten Fotos in perfekter Studioqualität erstellen. Ob in der freien Natur, auf dem Firmenareal oder an ausgewählten Schauplätzen, ob als Porträtfotograf oder als fotografischer Begleiter eines Firmenjubiläums: Mit einem transportablen Fotostudio lassen sich auch besondere Vorstellungen fotografisch perfekt umsetzen. Bewerbungsfotos Der erste Eindruck zählt: Bei vielen Fotografen können Sie professionelle Bewerbungsfotos in Studio-Qualität erstellen lassen. Ein Fotograf verfügt nicht nur über das passende Equipment, sondern zeigt Ihnen auch, wie Sie sich am besten präsentieren. -Der Ausbildungsweg zum Fotografen- Führte früher in der Schweiz lediglich die handwerkliche Ausbildung im fotografischen Betrieb zum Berufsziel "Profi-Fotograf", so existiert heute eine wesentlich grössere Anzahl an diesbezüglichen Optionen. Von der schulischen oder universitären Ausbildung über Berufspraktika bis zur Foto-Assistenz reicht die Palette. Allerdings dürfen sich jene, die sich über Fotoschulen oder durch "Learning-by-doing" die erforderlichen Fähigkeiten angeeignet haben, in der Schweiz nicht offiziell als Fotograf bezeichnen, sondern müssen auf verwandte Berufsbilder ausweichen. Diesem Trend folgend, bieten einige Schweizer Bildungsträger Online-Lehrgänge zum OfG-geprüften Fotodesigner an. Nach Schweizer Handwerksordnung ausgebildete Fotografen geniessen jedoch auch heute noch zwei Privilegien: jenes der Ausbildungsberechtigung sowie jenes der Befugnis, handwerkliche Aufnahmen (z.B. Passfotos) in Eigenregie anzubieten. -Welche Vorteile bietet ein professionelles Fotoshooting?- Geeignetes Equipment Mit einer hochwertigen Kamera allein ist es nicht getan, es werden Objektive für verschiedenste Zwecke und Lichtverhältnisse sowie Stative, Reflektoren, Hintergrundinszenierungen und vieles mehr benötigt. Der Berufsfotograf verfügt nicht nur über die erforderliche Ausrüstung, er versteht es auch, diese je nach den situationsbedingten Anforderungen zielgerichtet einzusetzen. Fachmännisches Auge Eine durchdachte Strategie hinsichtlich Posen, Licht und Szenenbildern ist vor allem dann elementar, wenn mit den Aufnahmen ein bestimmtes Ziel verfolgt wird, diese etwa als Referenzen dienen oder ausgestellt werden sollen. So kann ein Profi-Fotograf beispielsweise genau abwägen, wann sich ein Shooting in der Abendsonne lohnt und wann Studioaufnahmen vorzuziehen sind. Passende Accessoires und Requisiten Finden die Aufnahmen in den Räumlichkeiten des Kunden statt, werden eher persönliche Requisiten Verwendung finden. Wird hingegen in einem Studio oder in freier Natur abgelichtet, übernimmt meist der Fotograf die Beschaffung geeigneter Accessoires, die das Motiv unterstreichen. Das Gespür für den richtigen Moment Der wahre Könner seines Fachs versteht es, im richtigen Moment den Auslöser zu betätigen, um individuelle Emotionen, Gesten oder einzigartige Augenblicke einzufangen. So wird ein engagierter Hochzeitsfotograf neben der fotografischen Begleitung der offiziellen Feierlichkeiten auch die Anprobe des Hochzeitskleides sowie das Anschneiden der Torte zu verewigen wissen. -Was muss ein guter Fotograf leisten?- Ein seriöser Fotograf verfügt nicht nur über ein geeignetes Studio und die entsprechende technische Ausstattung, er bringt auch eine professionelle Einstellung sowie entsprechende Erfahrung mit und kann aussagekräftige Referenzen vorweisen. Der Profi wird sich Zeit nehmen, auf Ihre Wünsche eingehen und die Location einschliesslich der herrschenden Lichtverhältnisse eingehend prüfen. Er ist in der Lage, auf jede Situation flexibel zu reagieren, um jederzeit das Beste aus dem Fotoshooting herauszuholen. Darüber hinaus lohnt es sich, nachzusehen, ob auf unserem Vergleichsportal bereits ein Erfahrungsbericht oder eine Bewertung über den betreffenden Fotografen erschienen ist. -Wie teuer darf ein Fotograf bzw. ein Fotoshooting sein?- Zunächst ist in Erfahrung zu bringen, welche Leistungen im Pauschalpreis für das Eventshooting enthalten und welche extra zu buchen sind. Anfahrtskosten, Auf- und Abbau der Requisiten und natürlich die Bilder selbst sollten bereits im Grundpreis enthalten sein. Ist das Basispaket erst einmal gebucht, befindet man sich hinsichtlich eventuell benötigter Zusatzleistungen (etwa die Dienste eines Visagisten) schnell in einem Abhängigkeitsverhältnis zum Fotografen. Darum sollten vor einer Beauftragung nicht nur der Angebotspreis, sondern auch alle Nebenkosten erfragt werden, sodass ein entsprechend günstiger Fotograf ausgesucht werden kann. Auch ist zu berücksichtigen, dass es für Foto-Shootings in der Schweiz eine Haupt- und Nebensaison-Regelung gibt. Mai bis September steigen die Preise für Fotosessions an und sinken danach wieder. -Welches Preisniveau ist für welche Leistung angemessen?- Hochzeitsfotos Neben dem Wunschtermin (z.B. Hochzeitsmonat) und eventuellen Sonderwünschen (z.B. Drohnenaufnahmen) hat vor allem die Dauer des Shootings Auswirkungen auf den Preis. Marktübliche Honorare für eine ganztägige fotografische Hochzeitsbegleitung belaufen sich auf 3.000-4.000 CHF, einzelne Hochzeitsporträt-Serien, ganz oder teilweise im Studio aufgenommen, sind ab etwa 1.500-2.500 CHF wohlfeil. Zusatzleistungen gegen Aufpreis: Hochzeitsalbum: 1.000-1.700 CHF, je nach Umfang (30-50 Seiten), bei hochwertiger Ausführung (Ledereinband, Metallpapier etc.) auch darüber Abzüge: ein paar Franken pro Print, je nach Grösse und Papierqualität DVD, USB-Stick etc.: gratis oder geringer Aufpreis Hochzeitsvideo durch eigenen Videografen: ab 1.000 CHF, Packages mit zwei Videografen, Musikuntermalung, Einführungsvideo etc. ab 3.000 CHF Porträtbilder Die Frage nach den Kosten von Porträtfotos kann nicht allgemeingültig beantwortet werden, da diese von folgenden Faktoren abhängig sind: - Anzahl der Personen - gewünschte (Hintergrund-)Motive bzw. Spezialeffekte - Zeitrahmen der Veranstaltung Als preisliche Richtschnur dient folgende Tabelle: - 3 Motive, 1 Stunde: 250 CHF - 5 Motive, 2 Stunden: 350 CHF - 10 Motive, kein Zeitlimit: 650 CHF Die Preise verstehen sich inklusive Bildbearbeitung und Mentoring. Für Businessporträts wird in der Schweiz ein Honorar ab etwa 400 CHF verlangt. Packshots Packshots repräsentieren fotografische Darstellungen von Artikeln in Onlineshops oder Katalogen. Charakteristisch für derartige Produktfotos sind die standardisierten Lichtverhältnisse sowie der neutrale Hintergrund. Der Kunde soll durch die Packshots einen positiven Eindruck von dem Produkt erhalten und dadurch zum Kauf animiert werden. Packshot-Richtpreise: - 1-10 Produkte (Kleinformat): ab 60 CHF/Produkt - 11-30 Produkte (Kleinformat): ab 50 CHF/Produkt Zusatzleistungen wie Dekoration, Aufbereitung, Transport etc. werden separat berechnet. In jedem Fall ist zu empfehlen, vor einer Beauftragung mehrere Fotografen zu kontaktieren und auf unserer Vergleichsplattform diesbezügliche Kundenmeinungen einzuholen. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis der Angebote sollte vorab geprüft werden. -Fotografen-Ratings und Erfahrungsaustausch- Auf unserer Onlineplattform können Nutzer detaillierte Bewertungen über Fotografen in der Schweiz abgeben und anderen Mitgliedern ihre Erfahrungen mitteilen. Mit der Fotografensuche kann in unserer Datei aufgrund definierter Kriterien der beste Fotograf oder das beste Fotostudio in der Schweiz ermittelt werden, auch die Suche nach einem bestimmten Mitgliederprofil ist möglich. Beurteilungen können in folgenden Kategorien abgegeben werden: - Preis und Qualität der Leistung (inkl. Zusatzleistungen wie Visagist, Hochzeitsalbum etc.) - Zufriedenheit mit der Zusammenarbeit - Ausstattung des Studios - technische Ausrüstung - fachliche Expertise - soziale Kompetenz/Kundenorientiertheit -Fotografen-Werbung zur Neukundengewinnung- Einschlägig gewerblich tätige Nutzer unserer Vergleichsplattform haben die Möglichkeit, auf unserem Fotografen-Portal günstig Werbeeinschaltungen zu platzieren. Als unabhängige und objektive Vergleichsplattform ziehen wir zahlreiche Interessenten an. Werbeanzeigen bei uns performen daher zielgruppenorientiert, streuverlustarm und effektiv.