Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Finde die besten Fotografen in deiner Nähe
>
Ratgeber-Übersicht
>
Fotomagnete mit Bildern gestalten: So funktioniert es

Fotomagnete mit Bildern gestalten: So funktioniert es

Ob Post- oder Fotokarten, Einkaufsliste oder nette Botschaft: Mit Fotomagneten sind die Notizen, Erinnerungen und Zettel am Kühlschrank oder an der Pinnwand immer ein schöner Blickfang. Mit eigenen Bildern kannst du schnell und einfach individuelle Fotomagneten gestalten und variabel einsetzen. Fotomagneten sind tolle und preiswerte Geschenke und peppen den Haushalt auf. Wo Fotomagnete verwendet werden können, wie du sie selbst gestaltest und bestellst und welche Varianten es bei Fotomagneten gibt, erfährst du zusammen mit weiteren Inspirationen auf unserem Vergleichsportal.

Wo haften Fotomagnete und wo können sie verwendet werden?

Die Fotomagnete haften grundsätzlich auf metallischen Oberflächen, die magnetisch sind. Beliebt sind sie vor allem als Kühlschrankmagnet und an Notizwänden. Sie haften auch an Töpfen, Besteck, Griffen und Bettgestellen. Spezielle Eisenfolien oder Magnetfarben an der Wand schaffen zusätzliche Einsatzmöglichkeiten für die Fotomagnete. Stehen grössere Flächen als ganze Fotoleinwand zur Verfügung, kannst du die Fotomagnete kreativ anordnen. Anders als bei Bildern im Rahmen kann diese Anordnung jederzeit ohne Aufwand nach dem eigenen Geschmack beliebig wieder geändert werden.

Welche Variationen gibt es bei Fotomagneten?

Fotomagnet ist nicht gleich Fotomagnet. Neben der Individualisierung durch die eigenen Fotomotive gibt eine viele weitere Gestaltungsvarianten. Das sind zum Beispiel:

  • die Form des Magneten: Neben der klassisch rechteckigen oder quadratischen Form sind die Fotomagnete auch herzförmig, rund und oval erhältlich.
  • die Grösse des Magneten: Fotomagnete sind in der Regel relativ klein mit Massen zwischen vier bis etwa neun Zentimetern. Mittlerweile gibt es aber auch grössere Fotomagnete, die sogar Postergrösse erreichen.
  • die Anzahl der Magnete: Ein Fotomagnet ist einzeln oder im Set erhältlich. Wer mehrere Magnete bestellt, spart in der Regel Kosten. In einem Set kann entweder ein Motiv mehrfach bedruckt werden, es besteht aber auch die Möglichkeit, unterschiedliche Fotos zu wählen.
  • die Oberfläche: Die Fotos auf den Magneten können wahlweise matt oder glänzend bestellt werden. Abhängig vom Anbieter sind auch Veredelungen wie silk oder soft-touch möglich.
  • die Magnetkraft: Nicht ganz unwesentlich bei Fotomagneten ist seine Magnetkraft. Achte darauf, dass er mindestens zwei DIN-A4-Blätter Papier halten kann.

Wie kann ich Fotomagnete selbst gestalten?

Fotomagnete gehören zu den typischen Produkten, die in der Regel online als DIY-Fotogeschenke angeboten werden. Hast du einen passenden Anbieter gefunden und eine Vorauswahl in Bezug auf Form, Grösse und Anzahl der Fotobuttons getroffen, beginnt die Individualisierung der Fotomagnete. Dafür werden zunächst die gewünschten Bilder hochgeladen. Du kannst dann einen Bildausschnitt wählen und mögliche Effekte setzen. Teilweise ist es auch möglich, den Magneten mit einem Namen oder einem kurzen Text zu gestalten. Auch ein Rahmen beziehungsweise ein Rand ist eine häufig angebotene Gestaltungsoption. In einem Vorschaufenster kannst du dir dann deine selbst kreierten Fotomagneten anschauen und bei Gefallen direkt online bestellen.

Für welche Anlässe kann ich Fotomagneten verschenken?

Als Fotogeschenk sind Fotomagneten ideal: Sie sind kreativ, individuell und vergleichsweise preisgünstig. Da sie nach eigenen Vorstellungen und Ideen mit einem Bild gestaltet werden, sind sie vor allem ein persönliches Geschenk. Einzeln oder als Set eignen sie sich zum Verschenken zum Beispiel

  • zum Geburtstag
  • zur Hochzeit
  • zum Jubiläum
  • als Mitbringsel
  • zum Valentinstag
  • zur Einweihung
  • beim Umzug in ein neues Haus
  • als Give-away
  • als Überraschung beim Kindergeburtstag

Wer kann mit einem Fotomagneten beschenkt werden?

Eine Freude machen Fotomagneten geliebten Menschen wie dem Partner, Eltern, Kindern oder engen Freunden. Je nach Fotomotiv sind sie aber auch ideal, um Kollegen, Bekannte oder Nachbarn zu beschenken. Und: Auch für Unternehmen können Fotomagneten eine interessante Idee für die Kundenbindung sein. Fotomagneten müssen übrigens nicht unbedingt Fotogeschenke sein, sondern sind auch eine schöne Gestaltungsidee für das eigene Zuhause. Tipp: Eine tolle Organisationshilfe sind Fotomagneten mit Fotos der einzelnen Familienmitgliedern. Damit lassen sich beispielsweise die Notizen immer direkt zuordnen.

Welche Fotoabzüge kommen für Fotomagneten infrage?

Grundsätzlich kann für einen Fotomagneten jedes beliebige Bild verwendet werden, das gefällt. Bei der Auswahl der Fotoabzüge für die Fotomagneten spielen vor allem der Anlass sowie die zu beschenkende Person eine Rolle. Ein Schnappschuss kann genauso gut infrage kommen wie ein professionell aufgenommenes Foto, ein Portrait genauso wie eine Landschaftsaufnahme oder ein abstraktes Bild. Wichtig ist, dass die Auflösung der Fotoabzüge den Vorgaben des Anbieters entsprechend ausreichend hoch ist und der Ausschnitt zum gewählten Format des Fotomagneten passt.

Welche Varianten gibt es von Fotomagneten (Fotokalender, Magnetrahmen)?

Mit dem kreativen Fotomagneten stehen eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wer es noch abwechslungsreicher mag, kann beispielsweise auch einen bunten Magnetrahmen bestellen, darin seine schönsten Bilder platzieren und an den Kühlschrank anbringen. Der Vorteil: Die Fotos können bei Bedarf ausgetauscht werden. Als weitere Option kannst du sogar einen kompletten Fotokalender aus Magnet selbst gestalten. Die etwas grösseren Fotokalender werden auf speziellem Magnetpapier gedruckt und halten damit auf allen grösseren metallischen Oberflächen.

Der Fotografvergleich für die Schweiz. Finde die besten Fotografen in deiner Nähe - mit Preisen und Bewertungen!

Das könnte dich auch interessieren

Bridgekameras als Brücke zwischen verschiedenen Kameramodellen

Die Wahl einer guten Kamera ist nicht nur für Fotografen und Profis wichtig. Der Trend, kreative Bilder und Videos zu produzieren, wächst weiter und findet bei vielen Menschen Anklang. Daher hat der Markt einige hochwertige Modelle zu bieten, die besser als eine Kompaktkamera und nicht ganz so teuer wie eine Spiegelreflexkamera sind. Das ist die Bridgekamera, die damit eine Brücke zwischen den Funktionsmerkmalen und Konstruktionsprinzipien beider Kameras schlägt, gleichzeitig aber vergleichsweise erschwinglich bleibt.

Ein Familienfoto als bleibende Erinnerung

Wenn du dir ein Familienfoto wünschst, das dein Herz höher schlagen lässt, findest du auf unserer Vergleichsseite den passenden Fotografen. Bei einem professionellen Familienshooting werden du und deine Lieben ins rechte Licht gerückt. Das Fotoshooting wird zu einem wunderschönen Erlebnis für dich und deine Familie. Ihr werdet bestimmt viel Spass haben, während der Fotograf diese tollen Momente mit seiner Kamera für immer einfängt. Danach könnt ihr gemeinsam die schönsten Fotos auswählen. Diese Galerie von Fotos kann in einem Fotobuch wunderbar zur Geltung gebracht werden.

Die wichtigsten und gängigsten Grafikformate

Ohne einen Gedanken daran zu verwenden, haben wir täglich am Bildschirm mit Grafikformaten zu tun. Damit die Darstellung der Daten optimal funktioniert, ist die Verwendung des richtigen Formats für eine schnelle oder qualitativ hochwertige Darstellung entscheidend. Wir zeigen dir, welche Grafikformate existieren und worin ihre Vor- und Nachteile liegen. Dadurch optimierst du deine Webseite und verhinderst bei einer Komprimierung einen Datenverlust.