Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Zurück zur Artikelübersicht

Fototassen als abwechslungsreiche und originelle Geschenkidee

Den Menschen, den man liebt, oder die eigenen Kinder per Foto auf einer Tasse zu haben, machen das Trinken von Tee, Kaffee und Kakao noch angenehmer. Die Fototasse ist eine der schönsten Geschenkideen und kann sehr kreativ gestaltet werden. Fototassen sind nicht nur für den privaten Gebrauch geeignet, sondern auch eine gute Grundlage für Werbung und Kundengeschenke. Es gibt einfache und klassische Modelle und auch farbige Fototassen für die besondere Wirkung. Alles zum Thema erfährst du hier.

Was sind Fototassen?

Fototassen sind ähnlich wie Fotokissen oder Fotolampen als Fotogeschenke eine tolle Idee und zeigen gleichzeitig eine sehr persönliche und individuelle Gestaltung. Fototassen müssen dabei nicht nur die deine Lieblingsfotos enthalten, sondern können auch mit deinem Lieblingsschauspieler oder Lieblingsmusiker bedruckt werden. Der Tassendruck ist eine originelle Möglichkeit, deine Interessen oder Vorlieben auf den Frühstückstisch zu bringen und die eigene Tasse dann klar zu kennzeichnen. Aber auch als reine Fotogeschenke erzielen Fototassen eine grosse Wirkung, etwa als Geschenk für eine Hochzeit, für den Geburtstag oder für den Partner als Liebesbeweis. Sie sind beliebte Werbegeschenke und Werbemittel von Unternehmen und neben Kugelschreiber und Schilder die beste und nützliche Visitenkarte.

Welche Tassen gibt es als Fotogeschenke?

Fototassen benötigen zunächst keine bestimmte Grösse oder Form, sondern wirken durch das Motiv kreativ und einzigartig. Trotzdem ist auch das Design wichtig, damit du lange Freude an deiner Fototasse hast. Oft bietet sich ein weisser Untergrund als gute Grundlage an. Trotzdem haben Anbieter eine umfangreiche Auswahl verschiedener Designvorlagen im Angebot, wobei auch farbige Modelle gut ankommen. Den Fotoaufdruck gibt es als:

  • klassische und einfache Fototasse
  • Panoramatasse
  • zwei- oder mehrfarbige Tasse
  • Namenstasse
  • Designertasse
  • Espressotasse
  • Zaubertasse
  • Kaffeebecher
  • Tasse aus Keramik
  • Tasse aus Edelstahl
  • Glas
  • Bierkrug
  • Keramikkrug
  • Geschirr (Teller, Schalen, Tabletts, Schüsseln und Kannen)
  • Trinkflasche

Welche Fotoabzüge eignen sich für den Tassendruck?

Die Gestaltung deiner Fototassen ist einfach beim Fotoanbieter möglich. Die Schritte werden vorgegeben, trotzdem kannst du dir auch selbst Gedanken machen, welche Fotos für den Aufdruck sinnvoll sind, wie die Tasse aussehen soll und wie viele Fotos auf der Tasse abgebildet werden sollen. Keramiktassen sind mit einem Foto besonders schön, aber auch Tassen aus Glas haben ihren Charme. Deine Fotos sollten immer hochauflösend und in guter Qualität sein. Möglich ist die Gestaltung dann vor der Entstehung der Tasse auch durch Zuschnitt oder das Hinzufügen von Filtern. Sehr gerne verwendet werden folgende Fotoabzüge:

  • Selfies
  • Kinderbilder
  • Familienfotos
  • Urlaubsbilder
  • Haustierbilder
  • Landschaftsbilder
  • Filmbilder
  • Starbilder
  • Hochzeitsbilder

Wie können Fototassen bei einer Hochzeit verwendet werden?

Personalisierte Fototassen und Becher in vielen Farben kommen auch bei besonderen Anlässen gut zur Geltung. Als Geschenk zur Hochzeit sind sie immer eine gute Idee, ob für das Brautpaar selbst oder für die Gäste, um sich für das Kommen zu bedanken. Die Abbildung des Hochzeitspaars ist romantisch und sorgt für eine bleibende Erinnerung an den schönsten Moment im Leben. Eine individuelle Gestaltung erlaubt dann für das Paar auch den praktischen Nutzen, während die Designvorlagen vielseitig sind, etwa in Form von Mustern, Verzierungen, Motiven und Schriftzügen. Eine Hochzeitstasse kann die Namen des Brautpaars oder das Geständnis der Liebe enthalten. Sehr gerne wird auch das Hochzeitsdatum abgedruckt, während die Ehe auch später mit einer Fototasse zelebriert werden kann, etwa als eines der Fotogeschenke zur silbernen Hochzeit.

Wie erfolgt der Tassendruck?

Die meisten Anbieter werben mit einer hohen Druckqualität und eigenem Druckmanagement. Das betrifft die Auswahl der Tassen in den verschiedenen Designvorlagen, aber auch den Druck selbst. Für diese Art der Gestaltung wird in der Regel der Digitaldruck verwendet. Dieser ermöglicht sowohl grosse Serien als auch Kleinauflagen, ist für flexible Materialien gut geeignet und benötigt keinen Zwischenträger. Der Tassendruck erfolgt auf Bestellung für eine Tasse oder ein ganzes Set. Der Digitaldruck ist dabei kostengünstig und effizient.

Welche Designvorlagen gibt es für den Tassendruck?

Fotoabzüge kommen auf fast allen Tassen gut zur Geltung, besonders in spannenden Designvorlagen für die Produkte oder als interessante Geschenkideen. Dabei ist die Gestaltung witzig und vielseitig möglich, während Tassendesigner die Auswahl der Produkte noch einmal erleichtern. Die Fototasse kann einfach aus Keramik bestehen oder kreativ als Kaffeebecher oder Espressotasse designt sein. In der Regel sind die Tassen spülmaschinenfest und stabil. Es lohnt sich auch die Bestellung als Tassenset mit gleichen Motiven. Das Foto kann im Querformat oder im Hochformat abgebildet werden. Dabei spielt die Grösse und Form der Tasse natürlich eine wichtige Rolle, damit das Motiv gut zur Geltung kommt. Auch die Kombination von Foto und Text ist beliebt und bringt eine persönliche Note ein.

Welche witzigen Motive gibt es für die Produkte und Fototassen?

Witzige Sprüche kommen für diese Produkte besonders gut an. Die Tee- oder Kaffeetasse weckt dann immer ein Lächeln und kombiniert sich gut mit einem Foto und Spruch. Auch Werbegeschenke oder Bürotassen mit witzigen Motiven sind ein Hingucker. Wer Humor hat und den Beschenkten zum Lachen bringen möchte, kann die Fototasse ganz auf den Charakter abstimmen, etwa mit lustigen Motiven und Sprüchen aus den Bereichen:

  • Frühstück und Morgenmuffel
  • Boss und Arbeitsverhältnis
  • Jahr und Alter
  • lustige Tiervergleiche
  • witziger Tasseninhalt
  • Beziehungsprobleme
  • Sprüche und Aufforderungen
  • Sinn des Lebens

Das könnte dich auch interessieren

Architekturfotografen: Antworten auf alle wichtigen Fragen

Architekturfotografen haben es mit imposanten Bauwerken und beeindruckenden Schlössern zu tun, aber manchmal auch mit einem kleinen Baumhaus oder einem verlassenen Gebäude. Der Job ist vielseitig und erfordert Kenntnisse über Architektur, Technik, Raumgefühl und Geschichte. Hier kannst du nachlesen, was alles zu den spannenden Aufgaben des Fotografen gehört und was Architekturfotografie so besonders macht.

Bild Rückwärtssuche: ähnliche Bilder im Handumdrehen finden

Vielleicht kennst du das Problem: Du sucht auf deinem Computer im Internet passende Bilder zum Beispiel für eine Hausarbeit, einen Blogeintrag oder einfach für die private Verwendung. Die Bildersuche per Suchbegriff gestaltet sich jedoch häufig umständlich. Das passende Foto will einfach nicht auftauchen und vielleicht weisst du nicht, welche Suchbegriffe am erfolgversprechendsten sind. Mit der Bild-Rückwärtssuche findest du Bilder, die einem Ausgangsbild ähneln. Diese einfache Bildrecherche funktioniert im Browser häufig per einfachem Rechtsklick oder über einen Dienst wie Tineye. In diesem Ratgeber findest du viele Tipps, wie du die umgekehrte Bildsuche am besten einsetzt.

Drohnenaufnahmen: Unsere Fragen und Antworten klären auf

Sie liefern visuell faszinierende Bilder, wirken aus der Ferne oft wie ein Spielzeug unter freiem Himmel und werden in der Film- und Fotoszene immer beliebter: Drohnen. Nicht nur Profis verwenden die Kamera, um Landschaften festzuhalten, auch bei Hobby-Filmern ist sie beliebt, um schöne Aufnahmen im Urlaub zu machen. Dank des technischen Fortschritts bieten viele der Neuheiten qualitativ hochwertige Aufnahmen. Wenn du als Einsteiger Drohnenaufnahmen machen möchtest, dann informiere dich hier über die wichtigsten Fragen, bevor es für dich "hoch hinaus" geht, um Landschaften zu erkunden und alles aus der Vogelperspektive zu geniessen.

Neugeborenenfotografie – darauf kommt es bei Babyfotos in der Familienfotografie an

Die Neugeborenenfotografie bietet Eltern und Kindern die Möglichkeit, ihr frisches Familienglück visuell zu verewigen. Da die Babyfotografie sich von anderen Shooting-Arten jedoch unterscheidet, ist ein besonderes Feingefühl des Fotografen gefragt. Denn: Nicht immer läuft die Babyfotografie nach Plan. Dann ist Flexibilität gefragt – nicht nur vom Fotografen, sondern auch von den anderen Familienmitgliedern. Welche Schwierigkeiten es gibt und wie du dich auf das Fotoshooting vorbereitest, fassen wir im Folgenden zusammen.

Luftaufnahmen – die Faszination einer Landschaft von oben

Im Gegensatz zur Landschaftsfotografie, die bildlich gesprochen mit beiden Beinen auf dem Boden verbleibt, ist die Landschaft aus der Höhe betrachtet ein eigenes Faszinosum. Der Blickwinkel, die sogenannte Perspektive, ist ein grundlegendes Merkmal der Fotografie, deren Ziel es ist, ein Objekt oder die Landschaft per Momentaufnahme festzuhalten. Aus der Vogelperspektive eröffnet sich dir eine eigene Welt, die du aus der alltäglichen Betrachtungsweise kaum kennst. Das eigentlich Erstaunliche an diesem Blickwinkel ist der Forschergeist, dem die Luftbildaufnahme geschuldet ist. Es war Leonardo da Vinci, der den Traum des Fliegens und den Traum, etwas festzuhalten, träumte.

Fotobox Hochzeit – Fragen und Antworten

Die Fotobox ist auf Partys und Hochzeiten der Hit und hat zugleich Kunstcharakter: Bereits in den 60er Jahren nutzte der Popartist Andy Warhol eine Fotobox, um bekannte Persönlichkeiten und Modells für das Magazin „Harper’s Bazaar“ zu fotografieren. Die Box selbst ist sogar noch älter. Das erste Modell gab es 1925 am Broadway in New York und die Fotobox wurde darauf bald in vielen Städten auf der ganzen Welt verfügbar. In Japan hat der Trend im Kawaii-Design fast schon verrückte Züge angenommen und wird Purikura genannt. Die dazugehörigen Automaten sind der Vorreiter der Photobooth-Aufnahmen, die auf Hochzeiten und Veranstaltungen angesagt sind.