Leider unterstützen wir Internet Explorer nicht mehr.

Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox.

Zurück zur Artikelübersicht

Digitale Bilderrahmen für den vielseitigen Einsatz und als tolles Geschenk

Das Foto im Rahmen hat Tradition, ist jedoch in der Welt technischer Weiterentwicklungen fast schon veraltet. Die meisten Menschen nutzen heutzutage Digitalkameras oder ihr Smartphone für Fotos. Um diese nicht nur am PC betrachten zu können, gibt es digitale Bilderrahmen, die über die Bildbetrachtung hinaus noch viel mehr können. Diese Bilderrahmen sind nicht nur ein originelles Geschenk, sondern gerade für Menschen interessant, die ihre Fotos und Videos präsent haben möchten. Alles zum Thema gibt es hier.

Was ist ein digitaler Bilderrahmen?

Ein digitaler Bilderrahmen ist ein Monitor mit Rahmen, der in verschiedenen Grössen erhältlich ist. Die Bildschirmdiagonale kann dabei zwischen acht und 19 Zoll betragen und bietet die Darstellung der Bilder in mehreren Formaten. Neben LCD-Displays gibt es auch TFT-Bildschirme mit oder ohne Touch-Funktion. Der digitale Bilderrahmen erlaubt die Speicherung verschiedener Dateien, darunter:

  • Bilder und Fotos
  • Videos
  • Musik
  • MP3

Darüber hinaus können Bilderrahmen mit dem WLAN verbunden werden, verfügen über Schnittstellen für Speichermedien und erlauben die Datenübertragung durch Bluetooth, USB oder eine SD-Card. Zur Ausstattung gehören weiterhin hochwertige Lautsprecher, Bewegungssensoren, die ein automatisches Einschalten erlauben, wenn jemand den Raum betritt, und eine Hintergrundbeleuchtung. Meistens ist es neben der Bild- und Videobetrachtung auch möglich, Funktionen wie Wecker, Kalender oder Timer zu nutzen.

Damit es nicht zu langweilig wird und die Bilder nicht immer im gleichen Ablauf gezeigt werden, gibt es eine Zufallswiedergabe, die mehr Abwechslung ermöglicht. Ebenso hast du die Möglichkeit, eine Wunschliste für deine ganz persönliche Diashow zu speichern. Den digitalen Bilderrahmen stellst du wie einen Fotorahmen, er ist jedoch interaktiv: Er zeigt nicht nur ein Bild, sondern alles, was gewünscht ist.

Wie kann ich ein Foto auf dem digitalen Bilderrahmen speichern?

Die Datenübertragung ist einfach über Speichermedien möglich. Der Bilderrahmen kann mit Smartphone, Tablet, Laptop oder PC verbunden werden, um Daten in grösserer Menge schnell und unkompliziert zu übertragen. Ebenso ist ein Slot für eine SD-Karte vorhanden. Unterstützt werden vielseitige Anwendungen des Datenaustauschs. Selbst die Nutzung mit WLAN ermöglicht eine hohe Sicherheit und die Verschlüsselung der Daten. Je nachdem, wie viel Speicherkapazität zur Verfügung steht, ist das Ablegen verschiedener Daten direkt möglich. Dazu können Fotos und Videos auch wieder gelöscht werden.

Welches Zubehör gibt es für digitale Bilderrahmen?

Für den digitalen Bilderrahmen gibt es hilfreiches Zubehör, um die Anwendung und Bedienung noch einmal zu erleichtern. Meistens im Lieferumfang enthalten sind die benötigten Kabel und eine Fernbedienung. Oft können Bilderrahmen aber auch bequem über das Handy programmiert werden. Die Rahmen sind auch für Multimedia geeignet. Um zu verhindern, dass etwas beschädigt wird, gibt es Zubehör und Ersatzteile, die den Rahmen oder die Stabilität verbessern.

Wie kann ich ein Video auf dem digitalen Bilderrahmen abspielen?

Viele Rahmen sind für unterschiedliche Anwendungen geeignet, darunter auch für die Wiedergabe von Musik und Videos. Die Dateien können, wie Fotos und Bilder, ganz einfach per Speicherkarte, Bluetooth oder USB-Kabel übertragen werden. Das macht die Bilderrahmen auch als Geschenk so interessant, etwa bei einer Hochzeit oder einem anderen besonderen Ereignis. Videos können dann mit oder ohne Ton oder mit Musik abgespielt werden, wobei auch Landschaftsbilder ganz im Trend liegen. Den Bilderrahmen stellst du entweder über einen Standfuss auf Tischen, Regalen und Schränken auf oder befestigst ihn an einer Wand. Die digitale Welt der Bilder und Videos bereichert dann das Wohnambiente mit einer ganz persönlichen Note.

Welche Auflösung und welche Bildschirmdiagonale sind empfehlenswert?

Bei einem Format zwischen acht und zehn Zoll, das typisch für die meisten Bilderrahmen ist, genügt eine HD-Auflösung von 800 mal 600 Pixel. Daneben gibt es jedoch auch Full-HD-Varianten mit der Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixel. Für die Videodarstellung ist eine höhere Auflösung besser, damit die Bildabfolgen flüssig laufen. In der Regel haben digitale Rahmen eine Länge zwischen 20 und 30 Zentimeter und können gut sichtbar aufgestellt werden. Modernere Rahmen, die auch in Büros oder für Vorführungen genutzt werden, haben bereits eine Bildschirmdiagonale von 15 bis 20 Zoll. Je grösser der Rahmen ist, desto höher sollte auch die Auflösung sein.

Welche Kabel sind für den Anschluss eines Bilderrahmens notwendig?

Es gibt verschiedene Bilderrahmen, die entweder kabellos mit Akku arbeiten oder über das Kabel an den Strom angeschlossen werden. Letztere sind dann sinnvoll, wenn es darum geht, den Rahmen gut sichtbar aufzustellen, während das Kabel verborgen werden kann. An einer Wand befestigt, lohnen sich ebenfalls kabellose Modelle, die dann jedoch das Aufladen des Akkus benötigen. Allgemein ist der Stromverbrauch der Bilderrahmen relativ gering, selbst wenn diese über mehrere Stunden eingeschaltet bleiben. Es lohnt sich auch, Rahmen mit Bewegungsmelder zu kaufen, die dann das automatische Ein- und Ausschalten gestatten.

Wozu ist WLAN bei einem digitalen Bilderrahmen sinnvoll?

Die WLAN-Verbindung macht die Datenübertragung einfacher und erlaubt zusätzlich die Konnektivität zwischen verschiedenen Geräten. Dazu kann der Bilderrahmen dann wie ein Tablet verwendet werden und ermöglicht durch den Internetzugang auch das Abspielen anderer Videos und Bilddateien aus dem Netz. Mit WLAN nutzt du den Bilderrahmen über eine Cloud, um mehr Speicherplatz zur Verfügung zu haben. Auch ist das Erstellen einer Wunschliste einfacher, die du dann direkt über das eigene Smartphone festlegst.

Das könnte dich auch interessieren

Qualitätskontrast: Tipps und Tricks zur Steigerung der farblichen Leuchtkraft

Fotografierst du eine rote Blüte an einem trüben Tag, wirst du auf dem Bild feststellen, dass die Leuchtkraft der Blume durch den grauen Hintergrund deutlich stärker hervortritt, als wenn du das Motiv an einem sonnigen Tag mit einem sattblauen Himmel aufnimmst. In der Fachsprache wird dieses Phänomen als Qualitätskontrast bezeichnet. Wodurch sich dieser Qualitätskontrast auszeichnet, welche unterschiedlichen Farbqualitäten dafür benötigt werden und welche Wirkungen du mit ihm erzielen kannst, erfährst du in unserem Ratgeber. Ausserdem geben wir die weitere Tipps und Infos, wie du selbst tolle Bilder mit Qualitätskontrast aufnehmen kannst und welche weiteren Kontraste sich damit kombinieren lassen.

Fotorahmen – alles zur stilvollen Beigabe zum Bild

Damit Bilder und eigene Fotos eine besondere Wirkung erzielen, kannst du sie in einen Rahmen fassen und sie dann aufhängen oder aufstellen. Der Ausdruck an einem prominenten Ort ermöglicht es dir, das Foto immer zu betrachten, und dient auch der kreativen Wandgestaltung. Mit Inspiration und Können stimmst du das Bild im Fotorahmen optimal auf die Inneneinrichtung ab und sorgst so für stilvolles Wohnen. Bilderrahmen gibt es nämlich in zahlreichen Formen und Grössen. Alles zum Thema erfährst du hier.

Verschlusszeit: Perfekt fotografieren mit der richtigen Belichtungszeit

Wer sich mit den Grundlagen von Fotografie beschäftigt, dem begegnen viele technische Begriffe. Die Verschlusszeit ist einer davon: Für Porträts und Landschaften, in der Sportfotografie oder bei Dämmerung sind unterschiedliche Einstellungen nötig. Doch was verbirgt sich hinter diesem Begriff und wie findest du die richtige Verschlusszeit für dein gewähltes Motiv? Die wichtigsten Fragen rund um dieses Thema beantwortet dir unser Artikel.

Spionagekameras – perfekte Spione

Kleine Spionagekameras sind der Traum für jeden Detektiv und solche, die es gern werden wollen. Eine getarnte Überwachungskamera hat die besondere Eigenschaft, dass sie auf den ersten Blick nicht bemerkt wird. Sie kann in der Regel auch als Alltagsgegenstand verwendet werden. Ein Beispiel ist eine Wanduhr-Überwachungskamera. Die Wanduhr wird im Haus aufgestellt und zeigt die Zeit genau so gut wie eine klassische Wanduhr.

Alles zum Fotodruck aus professioneller Hand

Trotz der wachsenden Anzahl digitaler Fotos freuen sich viele Menschen immer noch über Fotoabzüge oder den ausgedruckten Schnappschuss. Das Papierfoto hat eine andere Wirkung als die Betrachtung der Bilder über einen Monitor. Die Abzüge können gerahmt, vervielfältigt, aber auch durch digitale Foto- und Drucktechnik zu wunderschönen Fotogeschenken und Bildern im Grossformat werden. Der Fotodruck erlaubt mehr als nur den Ausdruck einer Fotosammlung. Kreative Fotobücher, das Foto als Leinwanddruck oder auf hochwertigem Spezialpapier erzielen eine grosse Wirkung.

Wissenswertes zum Thema Fotohalter: Alle wichtigen Fragen und Antworten auf einen Blick

Fotohalter sind ein beliebtes Produkt bei Jung und Alt, denn sie bieten eine abwechslungsreiche Alternative zu herkömmlichen Bilderrahmen. Es gibt sie in unterschiedlichen Variationen, aus Holz und Metall, in auffälligen oder schlichten Farben. Suchst du passende Fotohalter für dein Zuhause oder zum Verschenken, kannst du dir alle wichtigen Fragen und Antworten dazu in diesem Artikel durchlesen. Erfahre zum Beispiel, welche Fotohalter für deinen Schreibtisch geeignet sind, welche Nachteile du beachten solltest oder wie du einen Fotohalter als Geschenk mit persönlicher Note für deine Liebsten vorbereitest.